Rezensionen

Arzu Gürz Abay schreibt seit 2011 zweisprachige und interkulturelle Kinderbücher. Sie hat den Premierenpreis der LEIPZIGER Buchmesse “Wildcard 2019” gewonnen. Ihr zweisprachiges Bilderbuch “Pablos Piñata” wird im Kolibri 2019/ 2020 für kulturelle Vielfalt empfohlen. 2017/2018 ist sie Stipendiatin von “Werkproben” vom Kulturamt des Landes NRW. Mehrere ihrer Bücher werden von Stiftung Lesen empfohlen. 2014 las sie auf der lit.kid.cologne.

   

Kolibriempfiehlt Bücher, die die kulturelle Vielfalt thematisieren, Einblick in unbekannte Welten geben und eine offene Begegnung mit anderen Kulturen ermöglichen.

 

 

       

Top