Lüdenscheider Nachrichten - Sept 2015

Hannoversche Allgemeine - Juni 2015

Stiftung Lesen empfiehlt "Früchte der Freundschaft" Feb 2015

Kursangebot im Bildungswerk Multi-Kulti 2015/1

Lesewelten Interview

Presse in Meinerzhagen :)

Latife Hanim Villa in Karşıyaka-İzmir

Der Stadtteil Karsiyaka in Izmir ist fest in meinem Herzen verankert. Genauso ist diese historische Villa ein fester Bestandteil von Karsiyaka. Das "Latife Hanim Köşkü Anı Evi" ist die Residenz der Ussakigil Familie, der Ehefrau von Mustafa Kemal Atatürk (dem Gründer der modernen Türkei). Eine besondere Bedeutung hat diese Villa, da die Mutter Atatürks, Zübeyde Hanim, am 14.01.1923 hier verstarb. Bis dahin hat sich Latife Hanim, die Ehefrau Atatürks, persönlich um das Wohergehen von Zübeyde Hanim gekümmert. Für mich war es wichtig diesen Ort erneut zu besuchen und mich in die Zeit des Umbruchs unseres Landes zu versetzen. Viele Impressionen durfte ich wieder mitnehmen die in meine neue Geschichte miteinfließen werden.

Tiltelseite von Buch Nr. 5 fertig!

Von den zauberhaften Pinseln von BuketTopakoğlu ist die Titelseite meines fünften Buches entstanden: Früchte der Freundschaft.  Sehr einfühlsam und detailtreu gemalt, ist es nun nach langen Überlegungen fertig.  Es kommt im Februar 2014 auf den Markt und ich kann schon gar nicht auf das gedruckte Buch warten!!! :)

29. Oktober 1923/ 2013

Heute feiern wir die Ausrufung der Republik Türkei am 29.Oktober 1923.  

Dieses historische Ereignis haben wir Atatürk zu verdanken. 

Cumhuriyet Bayramınız kutlu olsun!

Travel Log: Ayvalik Sommer 2013

Seit meiner Kindheit verbringen wir den Sommer in Ayvalik (Türkei).  Mit dem Sommerhaus meiner Eltern am Ägäischen Meer sind viele schöne Erinnerungen verbunden.  Dieses Jahr hatte ich die Gelegenheit ausgiebig in der Altstadt zu schlendern und bin auf sehr Interessantes gestoßen, daß ich auch gleich abgelichtet habe.  Zum Thema interkulturelles Zusammenleben sprechen die Bilder eigentlich für sich selber.  Einen Besuch nach Ayvalik kann ich nur wärmstens empfehlen...

 

Ein Wörterbuch in der "Karadeniz" Bäckerei ist unnötig: das Angebot steht auf türkisch und auf griechisch auf dem Schaufenster.  Es gibt einen regen Besuchsverkehr von der gegenüberliegenden Insel Lesbos.  Vor allem am Donnerstag- wenn der Wochenmarkt in der gesamten Altstadt aufgebaut wird.  Da werden die engen Gassen fast unbegehbar.  :)

**

Ein sehr inspirierender Ort war die "Çınarlı" Moschee  im Herzen von Ayvalik.  Ein wunderschönes Gebäude dass innen orginalgetreu restauriert wurde und heute noch im Einsatz ist.  Ursprünglich als orthodoxe Kirche gebaut, hieß sie "Aya Yorgi".  Mit dem Völkeraustausch in den 1920ern, sind die griechisch-stämmigen Bewohner Ayvaliks nach Griechenland ausgewandert und die türkisch-stämmigen Menschen sind aus den griechischen Gebieten hierher gezogen.  Die Kirche lebt heute als Moschee.  Es ist ein wunderschönes Haus Gottes und ich habe meinen Kindern anhand dieses Beispiels inter-religiöse Toleranz und wertschätzung von religiösen und kulturellen Erbe erklärt.  

 

 

Vorbereitung in der Mayerschen in Nippes

In Vorbereitung auf die Lesung in der Mayerschen in Nippes, hat die Filialleiterin eine kleine Ecke zusammengestellt.  Vielen Dank!  Ich freue mich schon auf die Kinder am 28.September um 12h.  :)

 

Freundschaft auf beiden Seiten der Ägäis

Es ist mit großer Spannung, dass ich die Illustrationen zu der Neuerscheinung "Omas Teekanne in Kreta" erwarte.  Wir sind im Endspurt! 

Aus diesem Anlass möchte ich hier auf einen sehr schönen türkischen Film verweisen, der die gleiche Thematik aufgreift und wundervoll widergibt:  "Dedemin Insanlari" ist absolut sehenswert.  ;) 

Und es gibt ein Lied dass ich seit einiger Zeit immer und immer wieder gerne höre: Hüsnü Senlendirici und Trio Chios "Gel Gel Kayikci"

Wenn ich die Geschichte von "Omas Tekanne in Kreta" melodisch erzählen sollte, würde es sich wohl in etwa so anhören! ;) 

Lesung in Stadtteilbibliothek Emsdetten

Am Samstag, den 08.Juni, 2013 findet um 10:30h in der Stadtteilbibiothek Emsdetten eine Vorlesestunde aus "Lara und die Stadt der Geheimnisse" statt.  Bengü Akıllıok wırd auf türkisch und deutsch vorlesen.  Für Kinder ab 2 Jahren.

Anschrift: Kirchstr. 40, 48282 Emsdetten

Telefon: 0 2572/ 899 44

Link zur Veranstaltung

 

 

Ecke mit meinen Büchern in der Mayerschen- Mülheim

Heute habe ich den Aufsteller mit der Lara Figur aus "Lara und die Stadt der Geheimnisse" bei der Mayerschen Buchhandlung in Köln Mülheim abgegeben.  Die Filialleiterin hat mir die liebevoll gestaltete Ecke mit meinen Büchern gezeigt.  Tolle Organisation! :)

 

Am 15.06.2013 in der Mayerschen Buchhandlung

Gerade hat mich mein Verlag überrascht: Es ist ein Aufsteller mit meiner Lara Figur eingetroffen.  Stolz habe ich es meinem Mann und meinen Kindern gezeigt!  Und schweren Herzens werde ich es morgen zur Mayerschen Buchhandlung in Köln- Mülheim bringen! :=( 

Im Museumsshop des Rautenstrauch-Joest-Museums

Meine Bücher haben ihren Platz im Rautenstrauch Joest Museum gefunden! :)

 

Türkisches Konsulat wählt Leyla und Lara Bücher für Stadtbücherei Regensburg

Mit der Überschrift "Lesen gefährdet die Dummheit" hat die Mittelbayerische Zeitung am 15.April, 2013 über das Engagement der Türkischen Genekonsulin Ece Öztürk Çil in der Regensburger Stadtbücherei berichtet.  

Es wurden 73 zweisprachige Kinderbücher übergeben, darunter auch "Leyla und Linda feiern Ramadan" und "Lara und die Stadt der Geheimnisse"- siehe Bild :).  "Das ist ein besonders gelungener Beitrag zur Integration“, lobte Bürgermeister Joachim Wolbergs die Aktion, die vom Ausländerbeirat der Stadt angeregt worden war. Knapp 17 000 Menschen mit Migrationshintergrund leben in Regensburg. „Es wird Zeit, dass man Migranten nicht als Problem, sondern als Riesenchance sieht“, sagte er.  

Die türkische Generalkonsulin Ece Öztürk-Çil hob die Bedeutung des dialogischen Lesens für Kinder hervor. „Lesen Sie Bücher und verändern Sie damit die Zukunft Ihrer Kinder und des Landes“, appellierte sie an die vor allem türkischen Zuhörer."

Von links: Bürgermeister Joachim Wolbergs, türkische Generalkonsulin Ece Öztürk-Çil, Elisabeth Mair-Gummermann (Leiterin der Stadtbücherei), Dr. Hermann Hage (Leiter des Amts für Weiterbildung).

Zum Online Beitrag

Lesung in İzmir

Am Dienstag hatte ich eine sehr schöne Lesung in der Kinderbücherei im Stadtteil Karşıyaka von İzmir.  Etwa 40 kleine Zuhörer spitzten die Ohren um die Geschichte von 'Lara und die Stadt der Geheimnisse' zu hören.  Im Anschluss haben wir mit den Kindern ein Ausmalbild bemalt und viel geplaudert! :)

Lesung vom 02.04.2013 in der 'Karşıyaka Çocuk Kütüphanesi' in Izmir.

Illustratoren und Töchter

Meine grosse Tochter malt für ihr Leben gerne.  Manchmal fragt sie mich, ob sie die Bilder für meine Bücher malen darf.  Da erklaere ich, dass das nicht meine Entscheidung ist.  Der Verlag findet eine/n passende/n Illustator/in für die jeweilige Geschichte.  Ich ermutige sie weiterhin fleissig zu malen, und wer weiss, vielleicht klappt es ja eines Tages.  Das Bild unten fand ich besonders süss!  Im Auge des Vogels sehe ich eine tiefe Liebe zur Türkei!  Oder vielleicht bilde ich es mir auch nur ein... :)

Orient Tag im Rautenstrauch-Joest-Museum

Der Orient Tag im Rautenstrauch-Joest-Museum am 17. Maerz war für mich ein besonderer Tag da ich dieses Museum sehr gerne mit meiner Familie besuche und immer wieder etwas Neues entdecke.  Aus diesem Grund fand ich es spitze an diesem Thementag mit zwei Lesungen teilzunehmen.  Im Anschluss an die Lesung haben wir mit den Kindern gemalt und Aufklappkarten gebastelt (mit dem Galata Turm und einer Möwe).  An dem Tisch im Museumshop durfte ich dann meine Bücher signieren.  Hier einige Impressionen... :)

Lara und die VOGUE Kids Turkiye ;-)

Ein kleiner Artikel in der VOGUE Kids Turkiye, Dezember 2012 Ausgabe, 18. Seite. :)

Heimspiel

Es war eine sehr schöne Erfahrung bei HEIMSPIEL- Kölner Autoren lesen an Kölner Schulen- teilzunehmen.  Ich durfte an zwei Grundschulen vorlesen:

  • GGS Alzeyer Strasse und
  • Nibelungenstrasse

Beide Schulen sind in Bilderstöckchen.

Mit Alpan Sağsöz (l.) und Selim Özdoğan (r.) bei der Pressekonferenz im Mediapark. 

[Foto: Adnan Akyüz, Hürriyet]

Beitrag in Hürriyet Online

Leyla und Linda "erobern" Frankfurt

Mit grosser Freude habe ich gelesen, dass mein Buch "Leyla und Linda feiern Ramadan" im Rahmen des Projekts "Fruehstart" in der Frankfurter Stadtbibliothek zweisprachig vorgelesen wurde.

Beitrag in Hurriyet Online